CSInventur – Artikel nun in eigener Datenbanktabelle

Home » CSProgramme » CSInventur – Artikel nun in eigener Datenbanktabelle

Das CSInventurprogramm wurde erweitert. Die Stammdaten (Artikel und Lager) waren bislang innerhalb der von CSInventur selbst verwendeten Datenbankdatei enthalten.

Das hat den Nachteil gehabt, dass die Datenbankdatei nur als Ganzes direkt auf dem Tablet bearbeitet werden konnte.

Wir haben nun die Stammdaten in eine separate Datenbankdatei gepackt: CSIArtikelLager.FDB

Damit ergeben sich folgende Vorteile:

CSInventur braucht diese Stammdaten aus büro+. Ein Tablet hat aber in der Regel nur einen langsamen Prozessor und braucht somit erheblich länger die Daten aus büro+ zu ziehen als ein üblicher Office-PC. Installieren Sie CSInventur nicht nur auf dem Tablet sondern auch auf Ihrem Arbeitsplatz-PC. Laden Sie dort alle Artikel in die Datenbanktabelle von CSInventur. Kopieren Sie im Anschluß die CSIArtikelLager.FDB Datenbankdatei (und evtl. auch die Bilder) per Dateikopieren auf das Tablet.

Wenn Sie mehrere Tablets zur Inventurdatenerfassung haben, dann kann man mit dieser Lösung auch alle Tablets betanken.

Und noch eine Erweiterung wurde eingebaut.

Bislang konnte man bei der Erfassung der Inventurdaten sehen, wieviele Artikel bereits gescannt wurden, auf Lager, wie der Preis ist etc. Gelegentlich sollen Aushilfen, die man für die Inventur einsetzt diese Infos aber nicht sehen dürfen – daher kann man diese Daten nun über die Einstellungen ausblenden.

 

 

Posted on